Heiraten in Trier


Heiraten in Trier

Hallo liebe Leserinnen und Leser meines Blogs,

die Hochzeitssaison 2015 steht vor der Tür und die ersten Planungs-Treffen sind bereits vollzogen. Immer wieder wird mir dabei eine Frage gestellt: „Wo machen wir die Hochzeitsfotos?“

Deswegen will ich Euch im heutigen Blog ein paar Beispiele zeigen, dass man in Trier und der Umgebung ganz schnell außergewöhnliche Locations finden kann, die Eure Hochzeitsbilder zum Hingucker machen – viel Spaß beim Lesen!

Heiraten – Euer Stil gewinnt

Zunächst einmal antworte ich immer auf die Frage „Wo machen wir die Hochzeitsfotos“ immer damit, was Ihr denn überhaupt wollt? Wert seid Ihr? Was sind Eure Interessen? Was passt zu Euch? Damit man die passende Locations finden kann, muss und will ich Euch kennen lernen, damit die Fotos später zu Euch passen werden.

Einen neutralen Hintergrund kann man immer finden, bei dem man schöne, verträumte Hochzeitsbilder machen kann. Aber was, wenn man außergewöhnliche Fotos haben will? Dann sollten wir unbedingt miteinander reden und passende Stellen suchen.

Heiraten – Die Mischung macht’s

Meine erste Frage ist immer: „Wie sollen Eure Fotos aussehen?“ Als Antwort bekomme ich dann meist eine Mischung aus klassisch und witzig zu hören. Und genau das soll auch das Ziel sein. Wir sollten in der Zeit, die uns zur Verfügung steht, möglichst viele und unterschiedliche Motive erstellen können, damit Ihr nachher eine tolle Auswahl an Hochzeitsbildern zum Vorzeigen habt.

Trier bietet auf wenig Fläche sehr viele schöne Möglichkeiten, die alle via Auto innerhalb weniger Minuten zu erreichen sind.

Möglichkeiten

Damit all diese Möglichkeiten auch zur Auswahl für Eure Fotos stehen, ist es wichtig, dass Euer Hochzeitsfotograf sich in Trier und der Umgebung wie Bitburg und Luxembourg auskennt und Euch gut vor den Locations in Szene setzen kann.

Nachfolgend findet Ihr nur einige wenige Möglichkeiten, die man perfekt in Hochzeitsfotos integrieren kann.

Baustellen

Trier bietet schöne Möglichkeiten, die auf den ersten Blick nicht aussehen, als wären sie geeignet, um Hochzeitsbilder zu machen. Auf den zweiten Blick gibt es aber vielleicht doch Möglichkeiten.

Wer von Euch kann schon behaupten, dass der Hochzeitsfotos in einer baufälligen Ruine gemacht hat?

Heiraten in einer Ruine

Brücken und Straßen

Wem die Ruinen und baufälligen Gebäude in Trier ein wenig zu gefährlich wirken und gerne ein wenig Farbe in die Fotos bringen will, für den gibt es auch Ausweichmöglichkeiten. Kennt jemand von Euch die schönen Gemälde an den Brückenwänden Richtung McDonalds in Trier? Andere nennen es auch Graffitti 😉

fotoshooting-unter-der-brücke-in-trier

Der Palastgarten

Wenn es doch ein wenig romantischer sein darf, bietet Trier mit dem Palastgarten einen sehr schönen und gepflegten Platz, um Fotos zu machen. Durch die richtige Perspektive entstehen hier Fotos, die sicher kein zweites Mal im Internet herum schwirren.

Und bei Regen…

finden wir sicher auch schöne Gebäude in Trier, die wir aufgrund unserer Connections und Bekanntheitsgrades mittlerweile problemlos betreten können. Trockenen Fußes können wir uns hier Zeit nehmen, um die schönen Fotos zu machen

hochzeitsbilder-bei-regen

Traumhochzeit und Fotoshooting in Trier

… dann eben ab in die Sonne

Und wenn Euch der Regen in Trier auf die Nerven geht, dann sollte man vielleicht überlegen, am Strand zu heiraten 😉

Hochzeitsreportage von Chelsea und Norman-42

Frank MartiniEgal, wo Ihr heiraten wollt, ob in Trier, in Luxembourg oder am Strand – Euch eine tolle Hochzeit!

Frank Martini,

www.frankmartini-photography.de